Internet & Services » Die Schwimmschule-Steyr APP
Internet & Services

Die Schwimmschule-Steyr APP
05.04.2016 - 11:38 von Alexander Kaiser (xperience82)




Um euch Besucher in der Moderne auf dem Laufenden zu halten und mit den wichtigsten Kerninformationen aus dem aktuellen Badebetrieb sowie unserem Social-Media-Bereich - unserer Facebookpräsenz - zu versorgen, werden wir bald im AppStore und GooglePlayStore für eure Smartphones als APP zur Verfügung stehen.

Zitat

Alexander Kaiser: Gerade jetzt ist es an der Zeit und wichtig für die Schwimmschule, sich mehr auf den Social-Media-Bereich und ihre "Fans" zu fokussieren, damit wir nicht den Anschluss verlieren.



Unsere App enthält in der Regel nichts anderes als Content aus unserem Facebookaccount sowie aktuelle Infos zum Betrieb (Wasser, Buffet,...) Selbstverständlich betreiben wir unsere herkömmliche Website weiter, aber diese wird nur noch in unregemäßigen Abständen gewartet - die APP liefert dagegen automatisch stets den neuesten Content synchronisiert mit Facebook für euch direkt auf's Smartphone!
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben

Internet & Services » China sperrt 1.250 Porno-Seite
Internet & Services

China sperrt 1.250 Porno-Seite
24.01.2009 - 20:06 von Alexander Kaiser (xperience82)


Weil frei zugängliche Pornographie die Bürger ruiniert, versucht die Regierung der Volksrepublik in Pionierarbeit diese zu blockieren und brüstet sich mit einem ersten Zwischensieg.


Solche Webseiten sind schädlich für die Gesellschaft und gehören nicht kostenlos ins Netz! Vorallem unsere Kinder & Jugend ist sehr gefährdet!

Die chinesische Regierung verkündet als Vorreiter stolz ganze 1.250 Seiten mit pornographischen Inhalten blockiert zu haben. »Wir haben aber noch viel Arbeit vor uns«, mein jedoch Liu Zhengrong, Verantwortlicher für die Internetregulierung. Anfang des Monats hat die Regierung Webseiten wie Baidu, Google und Sohu aufgefordert derartige Inhalte zu blocken. Das Ganze ist Teil eines großen Kampfs der Volksrepublik gegen anstößiges Material im Internet. China zensiert Webseiten und Inhalte, die »sozial destabilisierend« sein könnten. Dazu zählen nicht nur Pornographie, sondern auch politische Kritik, oder historische Dokumente, die die Kommunistische Partei Chinas in einem schlechten Licht erscheinen lassen.


Trotz der Blockade von 1.250 Seiten ist pornographisches Material auch weiterhin problemlos im Web der Volksrepublik zu finden, so Yahoo-News. Täglich erblinken 3.000 neue chinesische Webseiten das Licht der Welt - Tendenz steigend. Die Regierung gibt zu, dass es sich bei dem Versuch Pornographie zu sperren um eine Sisyphosarbeit handelt - man möchte es jedoch nicht unversucht lassen, so die KPCH.


TIPP: Erotik und Pornografie! Zwischen Normalität und Exessen - Achten Sie als Elternteiul darauf, dass Kinder und Jugendliche diese Seiten nicht betreten können und installieren Sie Filtersysteme!
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben

Newsarchiv
  • Umfragen

  • 
    Wenn Sie für den Umbau eine Note vergeben müssten, welche wäre das?
    Ausgezeichnet! (1+)
    Sehr gut! (1)
    Gut (2)
    Befriedigend (3)
    Genügend (4)
    Nicht genügend (5)
    Archiv   Ergebnis
    0
  • News

  • 
    Die Schwimmschule-Steyr APP

    content/images/app.jpg Um euch Besucher in der Moderne auf dem Laufenden zu halten und mit den wichtigsten Kerninformationen aus dem aktuellen Bad...

    [mehr »]

    Schwimmschule-Steyr-Facebook-Status

    Schwimmschule-Steyr-Facebook
 
 
schwimmschule-steyr.at
Cool Social schwimmschule-steyr.at CoolSocial.net Badge
 Seitenanfang  |  Impressum  |  Disclaimer  |  Mail

Dynamische Seite in 0.02985 Sekunden erstellt
optimiert für eine Auflösung von 1680 x 1050. 
this website is provided in an honourary capacity
Copyright 2007 - 2016 © Verein der Freunde der Schwimmschule in Steyr - GFX © 2008 xperience82
powered by Alexander Kaiser