Schwimmschule-Steyr.at
Schwimmschule Steyr
STELLUNGNAHME DER BETRIEBSLEITUNG
25.07.2017 - 16:20

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde der Schwimmschule Steyr!
Aufgrund der vielen Berichte über unser schöne Freibadanlage möchte ich mich kurz zu Wort melden.

Angeblich verkauft die Schwimmschule Sex-Spielzeug und Zubehör über einen Onlineshop auf der Schwimmbadhomepage - ein "Fauxpas der Extraklasse"
wie im Standard zitiert und von vielen kopiert wird. Wer das Bad, den Verein als Betreiber und dessen Angestellte allerdings kennt, der weiß, dass solche
Geschäfte selbstverständlich nicht gemacht werden. Fakt ist, dass sich eine Frau AHS-Lehrkraft über das Freibad informieren wollte, dabei auf der
Schwimmschule-Homepage einen unglücklich verlinkten Onlinekatalog (Top Shop) anklickte und unter der Kategorie "Erotik" Sex-Spielzeug vorfand.
Der Shop steht nicht in direkter Verbindung mit der Schwimmschule oder dem Verein, der Link wurde von der Homepage entfernt. Leider hatte
die Dame nicht bei uns um eine Erklärung angefragt, sowie auf dieses Missgeschick hingewiesen, sondern gleich bei der offensichtlich befreundeten
Redaktion vom Standard angerufen, woraufhin ein Artikel verfasst wurde.

Anmerkung: Im Disclaimer deutlich nachzulesen! Ich entschuldige mich im Namen des Vereins als Betriebsleiter für diese Aufregung und hoffe, dass wir Sie
auch weiterhin in unserer wunderschönen traditionsreichen Freibadoase begrüßen dürfen! Ps: Wer den ganzen Vorfall etwas lockerer sehen kann und ein
paar Minuten Zeit hat, sollte sich unbedingt einige Kommentare zu dem Bericht im Standard durchlesen, sofern diese nicht bereits von der Chefredaktion
entfernt wurden! Durchaus amüsantgrosses Lachen

René Kaiser



---
Artikel finden sich auf: derStandard.at , Heute.at , OE24.at , Nachrichten.at (Michl von Schnallenberg)


xperience82


Datum/Uhrzeit: 18.08.2017 - 20:01
http://www.schwimmschule-steyr.at/schwimmschule.php?path=content&contentid=335