Schwimmschule-Steyr.at
Schwimmschule Steyr
» Ehrung / Auszeichnung / Anerkennung
Schwimmschule Steyr für Architekturpreis nominiert
06.08.2014 - 11:13

STEYR. Der Bauherrenpreis der Zentralvereinigung (ZV) der Architektinnen und Architekten Österreichs geht in die nächste Runde: Aus insgesamt 110 eingereichten Bauten haben neun Nominierungsjurys die Anwärter auf den Siegertitel ausgewählt. 27 Bauten aus ganz Österreich haben Chancen auf den Bauherrenpreis 2014.

Drei Siegeranwärter aus OÖ
Aus Oberösterreich sind drei Projekte nominiert, darunter die Schwimmschule Steyr, das vom Steyrer Großindustriellen Josef Werndl gegründete „Arbeiterbad“.
Bauherr der jüngsten Sanierung ist der Verein der Freunde der Schwimmschule Steyr, Architektur: Luger & Maul, Wels.

Bereits zum 48. Mal verleiht die ZV in diesem Jahr den begehrten Preis. ZV-Präsidentin Marta Schreieck, freut sich ob der Vielzahl an qualitativ hochwertigen Einreichungen: „Von Anfang an war es Ziel der Initiative, die Zusammenarbeit zwischen Bauherren und Architekten zu forcieren und damit zu Innovation und Engagement anzuregen. Es freut uns, dass der Trend weiter in diese Richtung geht.“

Preisverleihung am 14. November
Die Preisverleihung findet am 14. November in Wien statt. Die Projekte werden auch dieses Jahr im Wiener Ringturm für die Öffentlichkeit ausgestellt und gehen danach auf Tour durch die Bundesländer. Anlässlich der Preisverleihung publiziert Österreichs führendes Architekturmagazin architektur.aktuell eine Sonderausgabe, in der alle nominierten und preisgekrönten Bauten vorgestellt werden.

Die Preisträger der vergangenen Jahre können über die Website der ZV abgerufen werden: http://www.zv-architekten.at


xperience82


Datum/Uhrzeit: 18.08.2017 - 20:14
http://www.schwimmschule-steyr.at/schwimmschule.php?path=content&contentid=327